Serviettenringe blitzschnell selber häkeln

Meine Lieben,

erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag über die Bascetta-Sterne? Als ich damals anfing, die zu basteln, kaufte ich goldenes und silbernes Kordelband. Seither lag das unbenutzt im Schrank, doch jetzt habe ich eine Möglichkeit gefunden, die Reste davon sinnvoll zu benutzen: Ich habe daraus glitzernde Serviettenringe gehäkelt. Das ist so einfach und geht so schnell, dass das ein gutes Projekt auch für Anfänger ist – und für alle jene, die eine schnelle Nadelarbeit für zwischendurch suchen:

Ich habe 30 Luftmaschen angeschlagen und sie zu einem Ring geschlossen. Darauf häkelte ich einfach drei Runden feste Maschen. Anschließend habe ich drei Runden ein simples Filet-Muster gehäkelt, das aus drei Stäbchen gefolgt von drei Luftmaschen als Luftmaschenbogen besteht. In den drei Runden wurde das Muster jeweils versetzt gehäkelt, so dass eine Art Schachbrettmuster entsteht. Mit den drei Stäbchen und drei Luftmaschen ist das bei mir nicht ganz aufgegangen. Ich muss, um die Runde zu schließen und halbwegs das Muster beizubehalten, die letzten drei Stäbchen in nur zwei feste Maschen häkeln und danach die Runde mit einem Bogen aus nur zwei Luftmaschen schließen. Da müsst ihr einfach ein bisschen experimentieren. Vielleicht geht das schöner auf, wenn ihr das Muster mit jeweils zwei oder vier Maschen häkelt. Nach den drei Reihen Schachbrett kommen noch mal drei Runden feste Maschen, damit der Ring einen schönen Abschluss bekommt. Fertig!

  

Natürlich lässt sich das Muster in Höhe und Breite beliebig verändern. Für meine Tchibo-Stoffservietten ist es so völlig ausreichend. Für meine großen Stoffservietten ist der Ring allerdings ein bisschen eng. Aber ich finde diese Serviettenringe super-schick und freue mich schon auf die erste Gelegenheit, sich vorzueigen. Benutzt ihr auch selbstgemachte Serviettenringe oder gar keine oder gekaufte? Ich würde mich über eure Erfahrungen (und vielleicht auch Muster) sehr freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s