Fröhliche Faschingsmasken aus Papptellern

Juhu, es ist Fasching! Ich liebe die fünfte Jahreszeit, auch wenn ich dieses Jahr krankheitsbedingt bei keiner einzigen Prunksitzung sein werde, konnte ich das nicht ganz an mir vorbei gehen lassen. Also habe ich mich zumindest basteltechnisch närrisch benommen. Aus einfachsten Zutaten kann man nämlich tolle Masken basteln, zum Beispiel aus Papptellern:

Was ihr braucht:

DSCN4192

  • Pappteller
  • Gummiband
  • Wasserfarben
  • Pinsel und Make up-Schwämmchen
  • Pfeifenreiniger
  • Schere oder Cuttermesser
  • Glitzerpuder
  • Bleistift

 

Wie es geht:

Aus Papptellern lässt sich fast alles zaubern: Superhelden-Masken, Fantasielandschaften, Prinzessinnenkronen. Ich habe mich für Tiermasken entschieden. Vor dem kreativen Teil müsst ihr bei beiden Masken die Augen ausschneiden. Haltet den Teller dafür vor das Gesicht eures Kindes (oder euer eigenes, wenn ihr die Masken selbst tragen wollt) und markiert mit dem Bleistift Breite, Höhe und Position der Augen. Schneidet nun mit dem Cuttermesser oder der Schere Öffnungen für die Augen in den Teller. Bei der Tigermaske macht iht das Gleiche mit dem Mund, beim Schmetterling schneidet ihr den unteren Teil des Tellers bis zur Nasenöffnung ganz weg und deutet gleichzeitig die Flügel an.

DSCN4198

Getragen werden die Masken mit einem Gummiband. Benutzt dazu am besten ein etwas Breiteres, das nicht in die Haut schneidet. Ihr könnt das Band gleich zu Beginn einfädeln und es dann beim Bemalen mit färben. Stecht dazu ein Loch in den Rand des Tellers und fädelt das Gummiband durch. Entweder fixiert ihr es, indem ihr das Ende mit mehreren Knoten sichert oder ihr führt die losen Enden wieder auf die Rückseite des Tellers und verknotet sie dort mit dem restlichen Band.

DSCN4216

Kleiner Tiger

Für die Tigermaske grundiert ihr den Teller zunächst in verschiedenen Brauntönen. Ihr könnt den Teller auch einfach mit einem Pinsel anmalen, aber wenn ihr die Farbe mit einem Schwämmchen auftupft und das mit verschiedenen Farben macht, sieht es hinterher eher nach Fell aus. Achtet darauf, sowohl Schwämmchen als auch Pinsel nur leicht anzufeuchten. Benutzt ihr zu viel Wasser, verlaufen sonst Farben und Konturen und die Farbe deckt nicht richtig. Ihr könnt den Rand des Tellers gleich mit bemalen, einfacher ist es aber, wenn ihr ihn noch ausspart, dann könnt ihr die Maske am Rand anfassen und bewegen, während ihr malt.

DSCN4202

Ist die Grundierung angetrocknet, malt mit Schwarz die Nase des Tigers auf und tupft mit Weiß einen hellen Schatten von der Nase bis zum Kinn. Anschließend gebt ihr dem Mund eine schwarze Kontur und zeichnet die Linie ein, die Nase und Lippen verbindet. Auf Stirn, Kinn und Wangen werden breite Tigerstreifen vor- und dann ausgemalt. Wenn ihr die geschwungen anlegt und die Enden rund malt, wirkt das niedlicher. Unter die Augen könnt ihr kleine schwarze Tropfen setzen. Nun noch den Tellerrand mit den verschiedenen Brauntöpfen farbig tupfen und – wenn ihr möchtet – etwas Glitzerpulver auf die schwarzen Streifen geben. Fertig!

DSCN4222

Funkelnder Schmetterling

Beim Schmetterling geht ihr grundsätzlich genauso vor wie beim Tiger, nur benötigt ihr hier mehr Farben und mehr Glitzer. Tupft zunächst verschiedene Farben auf den Teller. Wie ihr das gestaltet, ist ganz eure Sache Ich habe, um die Flügel deutlicher zu kennzeichnen, die Maske in vier Felder eingeteilt und diese jeweils in verschiedenen Farben bemalt. Anschließend zeichnet ihr mit einem Pinsel die geschwungenen Außenlinien ein, die die Flügel kennzeichnen und dekoriert diese mit Mustern wie Punkten oder Spiralen.

DSCN4228

Jedes Muster wird nun großzügig mit Glitzerpuder bestäubt. Anschließend bekommt der Schmetterling einen aufgemalten Körper und Kopf – und seine Fühler. Dafür stecht ihr rechts und links des Kopfes zwei Löcher in den Teller und fädelt einen bunten Pfeifenreiniger ein. Biegt die Enden zurecht, so dass sie wie Schmetterlingsfühler aussehen. Fertig.

DSCN4235

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s