Stein auf Stein: Spiele für unterwegs

Für kreative Basteleien braucht es nicht immer teures Zubehör. Manchmal genügt schon, was man beim Spaziergang am Straßenrand findet. Aus Steinen zum Beispiel entsteht ein praktisches Reise-Spiel.

Was ihr braucht:

DSCN4586

  • 10 Steine
  • 1 quadratisches Stück Stoff (Stofftaschentuch)
  • Kordel
  • Wasserfester Stift
  • ggf. Textilstift, Acrylfarbe oder Sprühlack

 

Wie es geht:

Für dieses Tic-Tac-Toe-Spiel zum Mitnehmen braucht ihr nicht viel Material. Flache Steine könnt ihr im Bastelladen (oder bei Pfennigpfeifer und ähnlichen Billigläden) kaufen. Viel mehr Spaß macht es aber, sie gemeinsam mit kleinen Bastelhelfern selbst zu sammeln. Am Ende braucht ihr zehn ähnlich große, möglichst flache Steine. Die findet ihr am ehesten an Flußläufen oder Seen.

Zeichnet auf fünf der Steine mit dem wasserfesten Stift einen Kreis, die anderen fünf kennzeichnet ihr mit einem Kreuz. Natürlich könnt ihr die Steine stattdessen auch verschiedenfarbig bemalen – Sprühlack oder Acrylfarbe eignen sich gut dafür. Wichtig ist nur, dass zwei Teams anhand der Steine klar zu unterscheiden sind.

Nun zeichnet ihr mit dem wasserfesten oder einem speziellen Textil-Stift ein Gitter auf das Stoffquadrat. Ein altes Stofftaschentuch hat die perfekte Größe und kann an den Rändern nicht mehr ausfransen, weil es schon gesäumt ist. Aber jeder anderer Stoff geht natürlich auch. Nähet in demm Fall dann fransige Ränder nur vor dem Bemalen kurz um – am besten mit der Nähmaschine. Das Gitter zeichnet ihr auf den Stoff, indem ihr zwei senkrechte und zwei waagerechte Linien so aufmalt, dass neun gleich große Quadrate entstehen. Fertig ist das Spielbrett.

DSCN4593

Die Spielregeln sind ganz einfach: Die zwei Spieler setzen nacheinander und immer abwechselnd je einen ihrer Steine in ein Quadrat des Spielfelds. Das Ziel ist es, mit den eigenen Steinen als erstes eine Dreier-Reihe zu legen – waagerecht, senkrecht oder diagonal. Gelingt das nicht, endet das Spiel unentschieden. Nach der letzten Spielrunde legt ihr die Steine in die Mitte des Stoffes, nehmt ihn darüber zusammen und bindet ihn mit der Kordel fest. Schon könnt ihr euer Tic-Tac-Toe-Spiel ganz einfach mit auf Reisen nehmen.

 

Wer es ein bisschen stabiler mag, kann aus einem größeren Stück Stoff natürlich auch gleich einen richtigen Beutel nähen, in dem die Steine transportiert werden – und der das Spielbrett ebenfalls auf einer Seite trägt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s