Frag das Orakel!

Ständig Streit darum, wer den Geschirrspüler ausräumt? Keine Ahnung, was es zum Mittagessen geben soll? Das Orakel sagt es euch– und macht Kindern nicht nur beim Spielen, sondern auch beim Basteln richtig Spaß. Meine Testkinder haben nach dem Probebasteln jedenfalls sofort diverse eigene Orakel erfunden. Und so geht es:

Was ihr braucht:

DSCN5244

  • Papier
  • Stifte

 

Wie es geht:

Die Idee kennt ihr alle aus eurer Kindheit: vielleicht als Himmel-und-Hölle-Spiel, als Frosch oder Packmonster. Das System ist immer dasselbe: Hinter acht nummerierten Flächen verbergen sich Botschaften. Bei der Version mit Himmel und Hölle waren die Flächen rot oder blau bemalt und gaben Auskunft darüber, wer auf Wolke sieben und wer im Fegefeuer landet. Alternativ verbargen sich hinter den Zahlen aber auch die Namen der großen Liebe oder Charaktereigenschaften. Wer als Spieler an der Reihe war, wählte eine Zahl zwischen eins und acht – und hoffte auf eine frohe Botschaft.

Und genauso funktioniert das Spiel auch, wenn es darum geht, zum Beispiel Kinder zur Mithilfe im Haushalt zu motivieren oder den Speiseplan zusammen zu stellen. Das Besondere: Weil die Kinder schon beim Basteln und Beschriften mithelfen und -entscheiden dürfen, ist die Bereitschaft größer, sich auch wirklich auf das Ergebnis einzulassen (Jedenfalls, bis der Reiz des Neuen verflogen ist ;-)).

Schneidet also ein einfaches Blatt Papier so zurecht, dass es ein Quadrat ergibt. Faltet nun die gegenüberliegenden Spitzen jeweils aufeinander und öffnet das Blatt wieder. Nun habt ihr die Mittellinie. Faltet die Spitzen zur Mitte, so dass ein Briefumschlag entsteht. Diesmal bleibt die Faltung aber bestehen, wird also nicht wieder aufgemacht. Dreht das Blatt um und geht hier genauso vor: Spitzen zur Mitte falten, bis ein Umschlag entsteht.

DSCN5254

Jede umgeschlagene Spitze hat zwei Flächen, die ihr nun nummeriert. Klappt dann die Spitzen auf und schreibt auf die Flächen unter den Nummern jeweils eine Tätigkeit, die die Kinder im Haushalt übernehmen können (oder wie im Original: eine Charaktereigenschaft).

DSCN5263

Klappt alle Spitzen wieder zu und faltet das Quadrat einmal an der horizontalen und einmal an der vertikalen Linie. Nun könnt ihr es leichter aufklappen, indem ihr mit den Fingern auf der Rückseite unter die Spitzen fasst und es aufstülpt.

DSCN5266

Und schon kann es losgehen. Wenn jetzt am Abend über den nächsten Tag gesprochen wird, könnt ihr die Kinder das Orakel fragen lassen, welche Aufgabe im Haushalt von ihnen zu erledigen ist. Mit dieser Methode lässt sich aber zum Beispiel auch der wöchentliche Speisezettel auslosen. Schreibt einfach acht Gerichte auf das Orakel, für die ihr beim großen Wocheneinkauf bereits die Zutaten besorgt. Was nun wann auf den Tisch kommt, entscheidet das Orakel. Viel Spaß beim Spielen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s