Lieblingslied in der Schachtel

Kinder sind fasziniert von Spieluhren. Den Allerkleinsten helfen Sie beim Einschlafen. Die Größeren lieben sie als kleine Schatzkästchen. Wir zeigen Ihnen heute, wie man eine Spieluhr einfach selber machen kann.

dscn9147

Was Sie brauchen:

  • Spieluhrlaufwerk
  • Karton
  • Steine, Glasnuggets, große Perlen oder Holzklötzchen
  • Klebstoff
  • Cuttermesser oder Bastelskalpell
  • Festen Karton, Plastik oder dünnes Holz
  • Dekoration

 

Wie es geht:

Das wichtigste für dieses Bastelprojekt ist das Spieluhrenlaufwerk. Die größte Auswahl und die günstigsten Preise finden Sie im Internet. Aber auch einige Bastelläden und selten auch Uhrmacher verkaufen diese Laufwerke. Es gibt sie in allen möglichen Melodien.

Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn das Laufwerk nach dem Auspacken leise und flau klingt. Stellen Sie es probehalber lose in den Karton, der Ihre Spieluhr werden soll, und Sie werden merken, wie groß der Unterschied ist. Die Laufwerke brauchen einen Resonanzraum um sich herum, um zu klingen.

Messen Sie nun aus, wie breit der Schlüssel ist, mit dem die Spieluhr später aufgezogen wird, und schneiden Sie einen Schlitz in entsprechender Größe in die Seite oder den Boden des Kartons. Wo der Schlitz platziert wird, hängt davon ab, ob Sie ein Laufwerk gekauft haben, dessen Schlüssel am Boden ist oder eines mit einem seitlichen Schlüssel.

Fädeln Sie den Schlüssel durch den Schlitz und kleben Sie das Laufwerk im Inneren der Schachtel fest auf den Boden. So verhindern Sie, dass es beim Abspielen rutschen und damit scheppern kann.

Drehen Sie die Schachtel nun um und kleben Sie dekoratives Bastelklebeband, sogenanntes Dekotape, auf und um den Schlitz, durch den der Schlüssel ragt. So wird die Spieluhr auch von außen attraktiver.

Nun setzen Sie über das Laufwerk ein Stück Pappe, Plastik oder dünnes Holz, dass Sie vorher genau auf die Größe des Schachtelinneren zugeschnitten haben. Dekorieren Sie es gern mit buntem Papier oder Stoff. Damit diese Abdeckung fest sitzt und nicht wackelt, kann es nötig sein, dass Sie auf den Boden der Schachtel, gegenüber dem Laufwerk, ein Holzklötzchen oder ähnliches aufkleben müssen, das dieselbe Höhe hat wie das Laufwerk.  Auf diesem Abstandshalter und dem Laufwerk ruht nun Ihre Abdeckung, die Sie ebenfalls festkleben können. Fertig ist das Innere Ihrer Spieluhr. Mit einem Deckel auf der Schachtel ist eine kleine Schatztruhe mit der Lieblingsmelodie entstanden.

Vier Glasnuggets, große Perlen, Steine oder Holzklötzchen an den vier Ecken des Bodens werden zu Füßen. So steht die Spieluhr sicher und der Schlüssel kann sich frei drehen und die Melodie abspielen. Kleben Sie sie einfach fest. Das ist natürlich unnötig, wenn der Schlüssel an der Seite der Schachtel sitzt.

Wer mag, kann die Spieluhr nun noch individuell dekorieren – oder ein kleines Geschenk in die Schatztruhe legen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s