Handyhalter für Prinzessinnen

Hat Ihr Smartphone einen festen Platz in Ihrer Wohnung? Oder kullert es auch immer irgendwo herum und ist garantiert nicht zu finden, wenn Sie es brauchen – oder es klingelt? Dann sollten Sie das ändern – zum Beispiel mit unserem Handyhalter.

dscn8039

Was Sie brauchen:

  • eine Toilettenpapierrolle
  • selbstklebendes Dekoband (Washi-Tape)
  • Cuttermesser, Bastelskalpell oder Schere
  • vier Pinnwand-Nägel

 

Wie es geht:

Als erstes umwickeln Sie die Toilettenpapierrolle mit dem selbstklebenden Dekoband, dem sogenannten Washi-Tape. Für den richtigen Prinzessinnen-Look darf das ruhig glitzern und funkeln. Aber Sie können natürlich auch jedes andere Material benutzen. Probieren Sie es doch auch mal mit Leder, Filz, Stoff, Geschenkpapier oder dicht geklebten Strasssteinen oder Pailletten. Wenn Sie letzteres wählen, sollten Sie allerdings den nächsten Schritt vorziehen und erst die Öffnung, mit der die Toilettenpapierrolle überhaupt zum Handyhalter wird, ausschneiden. Mit allen anderen Materialien können Sie die Rolle vor diesem Schritt beziehen.

Als nächstes müssen Sie herausfinden, wie groß und breit Ihr Smartphone ist. Sie können das präzise ausmessen, aber gewöhnlich ist es völlig ausreichend, wenn Sie es an die Toilettenpapierrolle halten und den Umriss der unteren Smartphone-Kante grob nachzeichnen.

Schneiden Sie nun an diesem Umriss entlang ein schmales Loch in die Toilettenpapierrolle. Am einfachsten geht das mit einem Cuttermesser oder einem Bastelskalpell, aber zur Not und mit ein bisschen Kraft funktioniert das natürlich auch mit einem normalen Messer oder einer Schere. Je nachdem, mit welchen Werkzeugen Sie gearbeitet haben, kann es sein, dass die Kanten des Schnitts stark ausgefranzt sind. Das können Sie mit sehr feinem Schmirgelpapier beheben, indem Sie es vorsichtig über die Kanten ziehen. Alternativ können Sie auch rund um die Schnittkante einfach eine weitere Lage Deko-Tape kleben, das Sie nach innen in die Toilettenpapierrolle einschlagen und dort verkleben.

Nun braucht ihr Handyhalter noch „Füße“, sonst rollt Ihnen Ihr Smartphone davon. Dafür stecken Sie einfach vier kleine Pinnwand-„Hütchen“ von außen in die Toilettenpapierrolle. Achten Sie dabei darauf, dass Sie diese weit genug außen anbringen. Die Nadelenden ragen nämlich im Inneren der Rolle hervor und könnten so Ihr Smartphone zerkratzen. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie die Nadelenden auch einfach mit klein geschnittenem Radiergummi versehen. Das verhindert nicht nur das Zerkratzen, sondern funktioniert auch wie ein Stopper – die „Füße“ können so nicht mehr aus der Toilettenpapierrolle rutschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s