Lifehack: Löffel vergessen?

Ein leckeres Dessert wartet auf Sie – wenn Sie nur den Löffel nicht vergessen hätten? Mit diesem Lifehack ist das kein Problem mehr: Wir basteln einfach einen Löffel aus dem, was gerade da ist.

FertigIII

Was Sie brauchen:

  • Joghurtbecher samt Deckel
  • Leere Plastikflasche
  • Cuttermesser

 

Das Problem:

Egal ob beim Campingausflug oder als Snack während einer langen Autofahrt: Ein Joghurt oder Pudding schmeckt und gibt neue Energie. Doch was tun, wenn Sie die Löffel daheim vergessen haben?

Die Lösung I:

Für diesen Lifehack aus dem Buch „Trick 17 – 444 raffinierte Alltagstipps“ brauchen Sie nur Ihren Joghurt- oder Puddingbecher und ein bisschen Geschick.

Bild 1

Lösen Sie als erstes den Deckel vom Becher und achten Sie darauf, dass der dabei nicht kaputt geht. Spülen Sie den Deckel unter fließendem Wasser ab, damit Sie beim Weiterbasteln saubere Hände behalten.

Nun legen Sie den Deckel flach hin und falten zunächst eine, dann die andere Seite zur Mitte und zwar so, dass am Ende eine Art Zuckertüte entsteht. Knicken Sie das spitze Ende jetzt längs mittig zusammen. Das wird am Ende der Stiel Ihres Löffels.

Für den Schöpfteil arbeiten Sie nun am breiten Ende weiter: Knicken Sie an den Seiten einen schmalen Rand nach außen. Für mehr Stabilität schlagen Sie den Rand ruhig zweimal um, so dass ein kleiner Wulst entsteht. Nun verstärken Sie auf ähnliche Weise den vorderen Rand des Löffels, nur schlagen sie die Folie jetzt nach innen um. Arbeiten Sie mit dem Daumen eine einigermaßen gleichmäßige Kule in den Schöpfteil des Löffels, um damit ordentlich essen zu können, ohne dass das Dessert gleich wieder vom Löffel rinnt.

Bild 7

Zum Abschluss stabilisieren Sie den Löffelstiel, indem Sie ihn noch einmal mittig falten und leicht zusammendrücken. Für eine bessere Handhabung können Sie nun auch noch den Winkel zwischen Stiel und Löffelteil korrigieren.

Die Lösung II:

Alternativ – vor allem, wenn Sie schwerere Dinge essen wollen – können Sie einen Löffel auch aus einer leeren Plastikflasche schneiden.

Zeichnen Sie dafür die Löffelform mit einem wasserfesten Stift vor und zwar so, dass die Löffelspitze zum Boden der Flasche zeigt, wie auf unserem Bild zu sehen. Schneiden Sie die Form nun mit einem Cuttermesser aus. Keine Sorge, wenn das zunächst nicht ganz sauber klappt. Sie können später die Konturen in Ruhe nachschneiden, damit der Löffel die richtige Form bekommt.

Nun knicken Sie den Löffel auf der gesamten Länge in der Mitte. So bekommt er mehr Stabilität und die nötige Wölbung, um gut damit essen zu können. Aber vorsichtig: Das Plastik kann scharfe Kanten entwickeln. Und jetzt: Lassen Sie es sich schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.